nienich webserivce sonstiger service reputationsmanagement header

Sich einen guten Ruf aufzubauen dauert unter Umständen Jahre. Es dauert jedoch nur wenige Stunden bis Tage, bis dieser wieder völlig im Keller ist. Vorallem im Internet geht es innerhalb kürzerster Zeit. Und das Schlimmste daran - das Internet vergisst nie!

Unwahre Aussagen in Foren, Blogs oder Communities, falsche Bewertungen von Firmen oder Produkten, können das Image eines Unternehmens ziemlich schnell schädigen. Auch Privatpersonen bleiben dabei nicht verschont. Vorallem in den Social Medien werden oftmals Personen ziemlich schnell verunglimpft. Auch Ex-Partner tragen immer wieder dazu bei, dass ein Ruf einer Person ruiniert wird.

In den Meisten fällen jedoch sind die betroffenen Personen jedoch selbst Schuld an der Misere. Durch Unachtsamkeit geraten sie dann ganz schnell in das Visier von "Shitstorms" und schlechten Bewertungen.

Nichts muss, aber alles ist möglich

Obwohl das Internet niemals vergisst, gibt es einige Möglichkeiten, Einträge im Internet löschen zu lassen und entsprechend falsche Bewertungen zu entfernen. Sind Einträge nicht löschbar gibt es Möglichkeiten, diese EInträge nach Hinten zu schiessen - damit Diese weniger leicht gefunden werden.

Mit zielgerichtetem Reputations-Management unterstützen und helfen wir Ihnen dabei, digitale Fussspuren im Internet zu löschen bzw. zu verhindern.

Als erfahrene SEO- und Online-Image-Agentur sind wir spezialisiert auf wirkungsvolles Online Reputationsmanagement ORM.

Datenschutz

Wenn Sie sich auf einer Webseite anmelden, lesen Sie sich immer genaustens die Datenschutzbestimmungen, sowie AGBs der Webseite durch. Nur so erfahren Sie, ob Ihre Daten bewahrt werden.

Pseudonym

Achten Sie darauf, dass Sie niemals unter Ihrem echten Namen im Internet auftreten. Denn sobald dieser einmal auf einem Portal genutzt ist, bekommen Sie ihn nur schwer wieder weg. Arbeiten Sie also immer mit einem Pseudonym (Nicknamen).

Zurückhaltung

Seien Sie vorsichtig mit Ihren persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Geburtsdatum. Nutzen Sie auch keine persönlichen Bilder, wenn es nicht zwingend erforderlich ist. Ebenso veröffentlichen Sie niemals Bilder Ihrer Kinder im Internet.

Privatsphäre

Achten Sie z.B. bei Facebook darauf, dass Sie unter den persönlichen Privatsphäreeinstellungen stets alles so eingestellt haben, das weder Aussenstehende noch Suchmaschinen Sie so finden können. Dies erhöht Ihre Sicherheit.

Passwörter

Nutzen Sie sichere Passwörter mit Gross- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen. Geben Sie die Passwörter niemals an Dritte weiter und nutzen Sie niemals die gleichen Passwörter für Social Media wie für Bank- und Emailzugänge.

Seriöse Anbieter

Bevor Sie sich auf einer Webseite registrieren, prüfen Sie vorab, ob die Seite schon länger besteht, die Inhaber seriös sind und ob es sich auch wirklich um ein tatsächliches Angebot handelt. Es gibt Seiten, die wollen nur Ihre Daten.

Kontrolle

Sollten Sie Daten veröffentlichen, achten Sie bitte darauf, dass Sie allein die vollständige Kontrolle darüber haben und selbst entscheiden können, welche Daten öffentlich angezeigt werden und welche nicht.

Überprüfung

Suchen Sie regelmässig nach Ihrem eigenen Namen im in den Suchmaschinen. Nur so, sehen Sie, wo Sie aktuell stehen. Bei negativen EInträgen ist schnelles Handeln erforderlich. Je schneller Sie die Einträge entdecken, umso einfacher ist es, Diese zu entfernen.

Ablehnung

Lehnen Sie Cookies auf Webseiten stehts ab! Ebenso verweigern Sie Apps den Zugriff, wenn diese auf Ihre persönlichen Daten oder auf Messenger zugreifen möchten. Damit schützen Sie sich um ein Vielfaches.

Schnelle Hilfe

Mit diesen Tipps können Sie schon einen Grossteil von solchen Bewertungen oder Negativ-Einträgen vermeiden. Haben Sie dennoch einen Negativeintrag entdeckt und können diesen selbe rnicht entfernen? Gerne unterstützen wir Sie dabei kostengünstig und effektiv. Nehmen Sie dazu jederzeit unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Weitere Tipps:

  • Achten Sie stets darauf, dass Sie Ihr Handy nimals im öffentlichen Raum herumliegen lassen
  • Sichern Sie Ihr Handy/Tablet immer mit einem Passwort
  • Wenn Sie in den Social Medien schreiben, bleiben Sie stets ruhig - posten Sie niemals extreme Ansichten oder Meinungen
  • Geben Sie niemals persönliche Daten an Unbekannte weiter
  • Melden Sie aufdringliche Kontakte dem Webseitenbetreiber; zögern Sie nicht!
  • Seien Sie skeptisch, wenn Sie Anfragen (Freundschaft, Email, private Nachrichten) von unbekannten Personen bekommen